Den Rhein erleben

Foto: Michael Jäger

Das SchifffahrtMuseum im Schlossturm, dem einzig erhaltenen Teil des Stadtschlosses und Wahrzeichen der Landeshauptstadt, liegt direkt m Rheinufer. Es präsentiert eine der ältesten Sammlungen zum Rhein auf innovative, interaktive Weise. Die Ausstellung umfasst unter dem Motto " Den Rhein erleben" die Themen :

· Starke Kräfte:
  Die Auswirkungen der Kräfte des Rheins vor und nach der Stromregulierung

· Pulsader Europas:
  Das Wirtschaftssystem Rhein um 1700

· Moderne Geschichte:
  Multifunktionsetage für Filmvorführungen, Empfänge und Vorträge

· Grenzenlose Entwicklung:
  Entwicklung des Schiffsbaus vom Einbaum bis zum Dampfschlepper

· Drehscheibe Hafen:
  Entwicklung der Düsseldorfer Häfen

· Mitreißender Wasserweg:
  Der Rhein als Reiseweg

· Querfahrten:
  Düsseldorfer Fähren und Brücken

Die Ausstellung verteilt sich auf 360 qm über sieben Etagen. Dazu gehört auch erstmals seit 25 Jahren wieder der hochwassergefährdete untere Gewölbekeller aus dem 16. Jahrhundert und eine neu errichtete Empore im dritten Obergeschoss.
Schiffsmodelle ziehen sich als „roter Faden“ durch die Ausstellung, darunter auch ein vier Meter langes Floßmodell, eine Schiffsmühle und viele nach aktuellem wissenschaftlichem Erkenntnisstand neu erbaute Segelschiffmodelle.

Als neues Vermittlungselement wurden speziell für das SchifffahrtMuseum Aktions-Stationen entwickelt. An ihnen können Museumsbesucher neue Techniken und altes Handwerk kennenlernen. Beispielsweise kann mit einem Schiffssimulator ein Containerschiff oder ein Dampfer gesteuert werden.
Die Modellbeschriftungen, die Filme zur Schlossturm- und Hafengeschichte sowie ein Kurzführer sind in deutscher und englischer Sprache vorhanden.


Hinweise zur Barrierearmut

Zugänglichkeit
Eingang: 10 Stufen ohne Geländer, Aufzug (eng), unzugänglich für E-Rollstuhl, fährt bis in die 3. Etage, oberstes und unterstes Stockwerk ist nur über das Treppenhaus erreichbar

Behinderten-WC: Nein
Blindenhund: erlaubt
Hörtexte: vorhanden